Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Peterhansel übernahm Führung

Der Franzose Stephane Peterhansel, Sieger der beiden vergangenen Jahre, hat am Samstag bei der heurigen Rallye Dakar erstmals die Führung übernommen.

Mit einem dritten Platz auf der achten Etappe von Atar nach Nouakchott in Mauretanien löste er seinen französischen Mitsubishi-Teamkollegen Luc Alphand an der Spitze der Auto-Wertung ab.

Rennstall Mitsubishi, insgesamt zehnfacher Dakar-Sieger, startet nach dem Ruhetag am Sonntag nun mit einer Doppelführung in die zweite Halbzeit der prestigeträchtigen Wüstenrallye. Ex-Skistar Alphand hat dabei nur etwas mehr als eine halbe Minute Rückstand auf Peterhansel. Die deutsche VW-Pilotin Jutta Kleinschmidt, bisher auf dem dritten Platz zu finden, büßte über eine Stunde ein und fiel hinter Giniel de Villiers (RSA) und Nani Roma (ESP) auf den fünften Zwischenrang zurück.

Bei den Motorrädern feierte David Casteu (KTM) den Etappensieg, der Franzose siegte vor Chris Blais (USA) und seinem Landsmann und Vorjahressieger Cyril Despres. In der Gesamtwertung baute der am Samstag fünftplatzierte KTM-Pilot Marc Coma aus Spanien seine Führung aus und liegt nun 6:23 Minuten vor dem neuen Zweiten Isidre Esteve (ESP/KTM).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Peterhansel übernahm Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen