Person im Nordburgenland von Zug erfasst und getötet

In Schützen am Gebirge (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist am Sonntagabend eine Person von einem Zug erfasst worden und ums Leben gekommen. Der Lokführer erlitt einen Schock und wurde vom Notarzt ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Außerdem wurde der Mann vom Kriseninterventionsteam betreut, teilte ein Sprecher der Landessicherheitszentrale der APA mit. Nähere Details waren zunächst nicht bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Person im Nordburgenland von Zug erfasst und getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen