AA

Partenen: Wegen Sekundenschlaf von Fahrbahn abgekommen und Laterne gerammt

©Polizei
Gaschurn/Partenen. Ein 25-Jähriger war mit seinem Pkw in der Nacht auf Freitag auf der L188 in Partenen unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und eine Laterne rammte. Die Ursache dürfte Sekundenschlaf gewesen sein.

Der Unfall ereignete sich gegen 3 Uhr morgens. Das Fahrzeug des jungen Mannes kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte eine Straßenlaterne und schleuderte noch knapp 50 Meter weiter, ehe es auf dem Straßenbankett zum Stillstand kam.

Alkohol war nicht im Spiel, die Polizei geht von Sekundenschlaf aus. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall nur eine leichte Schnittverletzung, am Pkw entstand jedoch Totalschaden. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Partenen: Wegen Sekundenschlaf von Fahrbahn abgekommen und Laterne gerammt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen