AA

Paralympics: Egle konnte zweite Medaillenchance nicht nutzen

©AP
Vancouver, Altach - Der Altacher Jürgen Egle ist bei den Paralympics in Vancouver auch bei der zweiten Jagd nach einer Medaille erfolglos geblieben.

Der Monoskifahrer belegte am Dienstag im Riesentorlauf den fünften Rang, mit Robert Fröhle auf Platz acht und Philipp Bonadimann als Zehntem klassierten sich zwei weitere Vorarlberger unter den Top-ten. Nach dem ersten Lauf lagen Egle und Fröhle noch auf den Plätzen vier und fünf – in Tuchfühlung zu den Medaillenrängen.

Der Deutsche Martin Braxenthaler holte sich bei erneut schwierigen Verhältnissen Gold vor dem Schweizer Christoph Kunz und dem Japaner Takeshi Suzuki.

Für Mittwoch ist der Riesentorlauf der Klasse Stehend geplant, als einziger Vorarlberger geht dabei der Egger Robert Meusburger mit der Startnummer 13 ins Rennen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Paralympics: Egle konnte zweite Medaillenchance nicht nutzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen