AA

Paragleiter abgestürzt – 27-Jähriger schwer verletzt

Verdacht auf Rückenverletzung
Verdacht auf Rückenverletzung ©VOL.AT
Bei einem Paragleiter-Unfall in Schoppernau zog sich ein 27-jähriger Mann schwere Verletzungen zu.

Am Samstagmittag versuchte ein 27-jähriger Gleitschirmpilot nach dem Start auf dem Diedamskopf in Schoppernau eine so genannte Toplandung. Dabei handelt sich um eine Landung in der unmittelbaren Nähe des zuvor erfolgten Starts.

In etwa zehn Meter Höhe über dem Startplatz zog der Pilot mehrfach an den Leinen und klappte dadurch die Enden seines Schirmes ein. Dabei dürfte es zum Strömungsabriss gekommen sein, wodurch er zu Boden stürzte.

Ins Krankenhaus geflogen

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann aus Vorarlberg mit dem Notarzthubschrauber und Verdacht auf Rücken- und Fußverletzungen ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schoppernau
  • Paragleiter abgestürzt – 27-Jähriger schwer verletzt