Palmbuschen werden beim Pfarrhaus gesegnet

Gottesdienst im Münster zu Schruns, am Palmsonntag 2018
Gottesdienst im Münster zu Schruns, am Palmsonntag 2018 ©Gerhard Scopoli
Schruns (sco). Wegen des Corona-Virus bleiben alle Gottesdienste und alle kirchlichen Feiern bis einschließlich Ostermontag, 13. April, ausgesetzt.
Muenster-Erhebung, Schruns, 1/2
Muenster-Erhebung, Schruns, 2/2

Das Münster zum heiligen Jodok in Schruns bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Vielleicht ein kleiner Trost – die beiden Fotoalben zeigen Eindrücke der unvergesslichen Erhebungsfeier der Schrunser Pfarrkirche zum Münster vergangenen Monat. Pfarrmoderator Hans Tinkhauser bittet um Verständnis, dass das Gotteshaus momentan nicht zugänglich ist. Zudem ersucht er, die Anweisungen aus dem Amt der Vorarlberger Landesregierung zu beachten.

Gottes Segen

Am Palmsonntag können zwischen 10:00 und 12.00 Uhr Palmbuschen auf die Stufen der Treppe zum Schrunser Pfarrhaus gelegt werden. Der Pfarrmoderator wird dafür Gottes Segen erbitten. Ab 12:15 Uhr können die – am besten namentlich gekennzeichneten – Palmbuschen wieder abgeholt werden. Vorarlberger Medien werden übrigens am Palmsonntag ab 10 Uhr live aus dem Dom zu Feldkirch einen Gottesdienst übertragen; diesmal mit dem Generalvikar der Diözese Feldkirch, Hubert Lenz. Weitere Gottesdienstübertragungen wird es in der Zeit vom Gründonnerstag bis Ostersonntag geben, dann mit Diözesanbischof Benno Elbs und neuerlich in verschiedenen Medien.

Telefonseelsorge und Notfälle

Der Pfarrverband Mittleres Montafon, dem die Pfarrgemeinden Vandans, Gantschier, Tschagguns, Schruns und Silbertal angehören, gibt weiters bekannt: Bruder Engelbert Bacher (Kapuzinerkloster Gauenstein), Kaplan Dr. Dariusz Radziechowski und Pfarrmoderator Mag. Hans Tinkhauser stehen für Telefonseelsorge und Notfälle gerne bereit.

Engelbert Bacher – 05556/7 31 34

Dariusz Radziechowski – 0676/83 240 82 17

Hans Tinkhauser – 0676/83 240 82 18

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Palmbuschen werden beim Pfarrhaus gesegnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen