Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Palmbinden in Klaus

Hanna, Vinzenz, Gerhard und Barbara waren voll eifer mit dabei
Hanna, Vinzenz, Gerhard und Barbara waren voll eifer mit dabei ©Birgit Loacker
Reges Treiben herrschte am Samstag in Klaus. Die Katholische Jugend lud zum traditionellen Palmbinden in den Ernst Summer Park ein. 
Palmbinden in Klaus

Klaus Die Traditionen werden hochgehalten und der beliebte Brauch des Palmstraußbindens wurde begeistert angenommen. Eifrig wurden am Samstagnachmittag geschnitzt, gebunden und mit bunten Bändern verziert.

Auch heuer nahmen zahlreiche Kinder am Vortag des Palmsonntags am Palmbinden teil. Mit etwas Unterstützung von Eltern und Großeltern wurden Buxbaum, Thujen Ästchen oder Eibenäste kunstvoll um ein Tannenbaumstämmchen gewickelt und mit Draht befestigt.

Ostern steht vor der Tür und am Sonntag vor Ostern werden in den Kirchen die Palmsträuße gesegnet. Vor allem die Kinder hatten großen Spaß am Palmstraußbinden. Unterstützt von der Katholischer Jungschar entstanden jene Palmkreationen, die nach dem Segen der Kirche in den Häusern ihren Ehrenplatz finden. LOA

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Palmbinden in Klaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen