Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Out gegen Corretja

Der Kärntner Stefan Koubek ist am Montag im French Open-Achtelfinale gegen Alex Corretja ausgeschieden.

Der 22jährige unterlag dem als Nummer sechs gesetzten spanischen Vorjahres-Finalisten in 2:18 Stunden glatt 2:6,3:6,5:7. Koubek hatte bei 5:4 im dritten Durchgang drei Satzbälle ungenützt lassen, Corretja nützte seinerseits seinen dritten Matchball zum Einzug ins Viertelfinale.

Die letzten beiden österreichischen Paris-Teilnehmer sind Barbara Schwartz und Sylvia Plischke, die ihre Viertelfinal-Partien am Dienstag ab 12:00 Uhr bestreiten. Schwartz trifft auf die topgesetzte Schweizerin Martina Hingis, Plischke auf die als Nummer sieben eingestufte Titelverteidigerin Arantxa Sanchez-Vicario aus Spanien.

(Bild: AFP)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Out gegen Corretja
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.