Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Otto Wohlgenannt lud zum Tag der Offenen Tür

Die Familie Wohlgenannt lud alle Interessenten zum Tag der offenen Tür mit Rahmenprogramm.
Die Familie Wohlgenannt lud alle Interessenten zum Tag der offenen Tür mit Rahmenprogramm. ©Laurence Feider
Tag der offenen Tür Otto Wohlgenannt

Am Wochenende konnte man sich über die neuesten Produkte informieren.

Dornbirn. Am Freitag feierte der Fahrzeugbauer Otto Wohlgenannt seinen Fünfziger. Dies war der Anlass für ein dreitägiges Fest bei dem sich gleichzeitig die Firmen “Wohlgenannt – LKW-Kräne und Fahrzeugbau” und “OWD Druckluftgeräte” mit ihren neuesten Produkten präsentierten. Los ging es am Freitag in eher “privatem” Rahmen. Eine eigens zusammengesetzte Firmenkapelle spielte dem beliebten Chef zum Geburtstag auf und eröffnete einen Abend voller Überraschungen. Als Gratulanten hatten sich neben den Freunden und Verwandten auch Bürgermeister Wolfgang Rümmele, Landesrat Erich Schwärzler, die Raiba-Vorstandsdirektoren Wolfgang Zumtobel und Dietmar Heingärtner sowie Rechtsanwalt Ekkehard Bechtold eingefunden. Programmhöhepunkt war das Überreichen des Geburtstagsgeschenkes, ein “Steyr 480Z” Baujahr 1966 mit einem “Hiab 193” Kran, den Jenny Richards und Elmar Köb in der Rekordzeit von 4 Monaten für ihren Freund restauriert haben. Als Mitternachtseinlage gab es einen originellen Baggertanz mit drei Baggern.

Am Samstag ging es dann mit dem Tag der offenen Tür weiter. Musikalisch umrahmt wurde der Tag von der Stadtkapelle Dornbirn Haselstauden und den “Alpenflitzern”. Auch am Sonntag gab es, neben dem Frühschoppen der Hatler Musig, die Möglichkeit sich über die Neuheiten im Bereich der Spezialaufbauten für Schwerfahrzeuge und Baumaschinen zu informieren und die Fahrzeuge auf dem Firmengelände zu besichtigen. “Im Bereich der Kipper und Gesteinskipper sind wir führend im Land Vorarlberg. In unserer Region sind wir der einzige Fahrzeugbauer der sämtliche Kippfahrzeuge von Grund auf konstruiert und maßgeschneidert auf Kundenwunsch selbst produziert.”, so der Firmenchef.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Otto Wohlgenannt lud zum Tag der Offenen Tür
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen