Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oswald mit gutem Start

Vorarlberger Tennis-Herren in der aktuellen Weltrangliste mit ihren besten Platzierungen.

Es geht wieder aufwärts mit Philipp Oswald: beim 50.000 Dollar Challenger von Tallahassee in Florida gewann der 22-jährige Feldkircher die letzte Runde der Qualifikation für den Hauptbewerb gegen den Franzosen Fabrice Martin 6:3, 6:7 (1), 6:3. Im Hauptbewerb ist der erste Gegner Ossis der US-Amerikaner Matt Cloer. Im Doppel konnten die beiden Fischer/Oswald über die Quali mit einem 4:6, 6:3, 10:8 gegen Luchici/Pomeroy (Rum/USA) in den Hauptbewerb gelangen. Dort spielen sie gleich gegen die Nummer eins Ram/Reynolds aus den USA. In der ATP-Weltrangliste nehmen beide ihr bestes Karriere-Ranking ein: Martin Fischer scheint erstmals unter den besten 250 der Welt auf und ist die neue Nummer 244 (letzte Woche noch 260). Philipp Oswald ist neuerdings 421 (zuvor 434). Bei den Damen rutscht Tamira Paszek vom 44. auf den 46. Platz, Yvonne Meusburger verbesserte sich auf 82.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen