AA

Oswald in der Karabik nicht zu stoppen

Philipp Oswald konnte seinen Lauf in Santo Domingo (10.000 Dollar auf Hartplatz) fortsetzen. Beim zweiten Future konnte die Runde eins sowohl im Doppel mit Ivan Anikanov als auch im Einzel mit einem Sieg beendet werden.

Mit einem denkbar knappen 7:5, 7:6 (6) gegen das dominikanische Lokalmatadoren-Doppel Estrella/Hernandez schaufelten er und Partner Anikanov das Tor in die zweite Runde frei. Dort warten Sanchez/Ward, ein mexikanisch-britisches Doppel.

Das Einzel beendete Ossi vor einigen Minuten: Sieg gegen den französischen Qualifikanten Alexandre Penaud trotz leichter Grippe mit 6:1, 7:6 (5). Gegner in Runde zwei ist der Moldawier Radu Albot.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Oswald in der Karabik nicht zu stoppen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen