AA

ÖSV-Läuferin aus Vorarlberg beendet ihre Karriere

Magdalena Kappaurer beendet ihre Karriere.
Magdalena Kappaurer beendet ihre Karriere. ©GEPA
ÖSV-Läuferin Magdalena Kappaurer (23), die jüngere Schwester von Weltcup-Starterin Elisabeth Kappaurer, hat ihre Skikarriere beendet.

Die Vorarlbergerin hat ihre Skikarriere im Alter von nur 23 Jahren beendet. Trotz ihres jungen Alters und einer erfolgversprechenden Zukunft im Skisport hat Kappaurer beschlossen, ihre Skier an den Nagel zu hängen.

Noch vor Kurzem, genauer gesagt vor Weihnachten, demonstrierte Magdalena Kappaurer ihr Können, indem sie beim FIS-Super-G in St. Lambrecht auf dem Podest stand. Dieser Erfolg macht ihren plötzlichen Rücktritt umso überraschender. Die Entscheidung, die Skikarriere zu beenden, kam für viele unerwartet, insbesondere angesichts ihrer jüngsten Leistungen.

Abschiedsworte auf Instagram

Kappaurer teilte ihre Entscheidung über Instagram mit und drückte ihre Dankbarkeit aus: "Danke!! Tschüss und neues Kapitel." Sie nutzte diese Gelegenheit, um allen zu danken, die sie in den vergangenen Jahren unterstützt haben..

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • ÖSV-Läuferin aus Vorarlberg beendet ihre Karriere