Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreichische Schüler-Mannschaftsmeisterschaft

Die Schülermannschaft des KSK Klaus 2010
Die Schülermannschaft des KSK Klaus 2010 ©Hartmann Christian KSK Klaus

Am Samstag fanden in Götzis die Österreichischen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften 2010 statt. In diesem Jahr waren es 10 Mannschaften aus Vorarlberg (4), Tirol (3), Salzburg (1) und der Steiermark (2) die um den begehrten Titel in der Nachwuchsklasse angetreten waren.In der Vorrunde in Pool 1, konnten sich die Ringer des KSK Klaus gegen die Mannschaften des RSC Inzing I (27:13), KSV Götzis II (29:12) und RC Siwa/KSV Söding (24:16), klar durchsetzen, nur gegen den AC Wals musste man sich nach einem entscheidenden Kampf knapp mit 22:17 geschlagen geben. So trafen sich in der Finalrunde um Platz eins der KSV Götzis I gegen den AC Wals (26:14) und um Platz drei trafen die Ringer des KSK Klaus auf die Kampfgemeinschaft Wolfurt/Mäder, die mit 24:14 klar besiegt werden konnten.Das Endergebnis lautet somit 1. Rang KSV Götzis I, 2. Rang AC Wals, 3. Rang KSK Klaus, 4. Rang KG Wolfurt/Mäder, 5. Rang AC Vorwärs Graz, 6. Rang RSC Inzing I, 7. Rang RSC Inzing II, 8. Rang KSV Götzis II, 9. Rang ACV Innsbruck, 10. Rang RC Siwa/KSV Söding.

Ksk-Klaus

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Österreichische Schüler-Mannschaftsmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen