AA

Ostern im Brockenhaus

Elke (l.) und Martina bei der Osterausstellung im Brockenhaus Leiblachtal.
Elke (l.) und Martina bei der Osterausstellung im Brockenhaus Leiblachtal. ©Daniela Lais
Osterausstellung im Brockenhaus

Über 800 Besucher bei dritter Osterausstellung im Brockenhaus.

Lochau. „Es werden jedes Jahr mehr Gäste, die die Osterausstellung im Brockenhaus besuchen, wir sind sehr zufrieden“, zieht Jürgen Buelacher, Leiter des Brockenhaus Leiblachtal, ein positives Resümee aus der dreitägigen Ausstellung. Von vergangenen Donnerstag bis Samstag besuchten über 800 Gäste „Café und Fundgrube mit Flair“ und ließen sich von Porzellanosterhasen, Pappmaschee-Hühnern, bunten Ostereiern, sowie Dekorations- und Geschenkideen inspirieren.

Kein Projekt ohne Ehrenamt

Auch mit im Brockenhaus, Karoline Köstl, die den hauseigenen Modeladen „Norbert´s Socken, Mode & mehr“ betreibt und die Kunden bei der Osterausstellung über neue Trends informiert. „Bunte Farben kommen diesen Sommer sehr stark, grelle Jeans, grelle Taschen, Hauptsache bunt“, so Köstl. Im hauseigenen Café genossen die Gäste Kaffee- und Teespezialitäten, für das leibliche Wohl wurde mit Kuchen, Gebäck und Grillwurst gesorgt. Viele Ehrenamtliche sorgen dabei mit ihrem Backeinsatz für das positive Gelingen. „Unser Projekt könnte ohne Ehrenamt gar nicht existieren“, erklärt Buelacher und verweist auf die 45 Mitarbeiter des Brockenhaus Leiblachtal, die zum größten Teil ehrenamtliche Arbeit leisten. Aber auch das harmonische Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung schätzt Buelacher sehr. LAI

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Ostern im Brockenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen