Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ostergottesdienst mit dem Liederhort Tosters

Liederhort Tosters
Liederhort Tosters ©Pepi Mehrle
Am Ostersonntag, 21. April 2019 um 10 Uhr, gestaltet der Liederhort Tosters gemeinsam mit Pfarrer Herbert Spieler den Festgottesdienst in der Tostner Pfarrkirche.

Als Neueinstudierung bringt der Chor die klangvolle „Messe brève“ no. 7 von Charles Gounod zur Aufführung.
Der romantische Komponist Charles Gounod aus Paris (1818-1893) schuf nicht nur bedeutende Opern wie Sappho, Faust, Romeo und Julia, sondern auch Kirchenkompositionen wie Oratorien, Lieder, Te Deum, Stabat mater sowie zahlreiche Messen, u.a. die „Messe brève C-Dur / Nr. 7 aux chapelles“.
Diese klangschöne, melodisch eingängige, aber auch dramatische „kurze Messe“ wird vom Liederhort unter Leitung von Bernd H. Becher jetzt erstmals in Tosters aufgeführt, an der Orgel begleitet vom jungen Tostner Musiker Bence Szinak, der am Mozarteum in Salzburg studiert.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ostergottesdienst mit dem Liederhort Tosters
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen