Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ortsvereineturnier und große Party

Auch beim Ortsvereineturnier sah man rassige Fußballszenen.
Auch beim Ortsvereineturnier sah man rassige Fußballszenen. ©str
Der FC Schruns lud zum traditionellen Pfingstfest bei Kaiserwetter
Impressionen vom Pfingstturnier des FC Schruns

Es ist schon traditionell, das große Pfingstfest des FC Schruns, das am vergangenen Wochenende in Schruns stattfand. Neben dem Ortsvereineturnier ist es auch die dreitägige Party, die zahlreiche Gäste von nah und fern anlockte. Doch zunächst startete die Veranstaltung mit zwei sehenswerten Fußballmatches der beiden Kampfmannschaften des FC Schruns am Freitag Abend. Sodann hieß es Party im großen Zelt mit „DC Sepp.Staub“, der ordentlich bei den Feiernden für Stimmung sorgte. Das sommerliche Wetter machte zudem Lust auf den bevorstehenden Sommer und hob sogleich auch die Laune der zahlreichen Besucher.

Ideales Fußballwetter

Der Samstag stand untertags ganz im Zeichen der Ortsvereine, die ein Kleinfeldturnier austrugen. Insgesamt 11 Mannschaften traten gegeneinander an, wobei diese in die Kategorien Sport- und Kulturvereine eingeteilt waren, sowie in die Damenmannschaften. Organisiert wurde das gesamte Turnier von Manuel Flöry und Michael Huber sowie Lukas Gamon. „Es wird zwischenzeitlich wirklich schwierig Leute für eine Hobbymannschaft zusammen zu bringen, da jeder beruflich ordentlich eingespannt ist oder eben über das verlängerte Wochenende wegfahren möchte“, so Manuel Flöry über die geringe Teilnehmerzahl beim Ortsvereineturnier.

Gute Organisation

Doch das frühsommerliche Wetter und die gute Stimmung bei den Hobbyfußballern, sowie der Kampfgeist so mancher Mannschaft, ließen ihn die Sorgen an diesen zwei ereignisreichen Spieltagen vergessen. Während sich bei den Kulturvereinen das „First Schopf Soccer Team“ nach dem zweitägigen Turnier als Sieger herauskristallisierte, trug bei den Hobbyvereinen „Auhof United“ den Siegerpokal nach Hause. Bei den Damen waren die „Wadlbeißer“ erfolgreich, da sie als einzige Mannschaft angetreten waren. Am Samstag Abend sorgte die Formation „Jabberwalky“ für ordentlich Stimmung und am Sonntag feierten allesamt die Sieger des Turniers zu den Klängen von „Fish & Schnitzel“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ortsvereineturnier und große Party
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen