AA

Funkenabbrennen mit großem Feuerwerk

Funkenabbrennen mit großem Feuerwerk.
Funkenabbrennen mit großem Feuerwerk. ©Feuerwehr Nüziders
Der Nüziger Funken wird beim traditionellen Funkenplatz in der Zersauen von der Feuerwehr Nüziders erbaut und am Funkensonntag abgebrannt.

Am Samstag, den 21. Februar, wird ab 14 Uhr Schülern das richtige Bauen der traditionellen Holzfackeln gezeigt. Eltern und Spaziergänger können sich schon am Samstag Nachmittag mit Getränken und dem Funkenschübling stärken.

Am Funkensonntag, dem 22. Februar, wird der Funkenplatz ganztägig bewirtet. Abends um 19 Uhr beginnt vor dem Gemeindeamt der Fackelumzug, bei dem die Harmoniemusik, der Kindergarten und die Schüler mit den Fackeln zum Funken marschieren.

Nach dem Anzünden des Funkens durch den Funkenmeister Adi Engstler wird das große Feuerwerk in den nächtlichen Himmel geschossen.

Auf Ihr Kommen freut sich die Ortsfeuerwehr Nüziders.

Ein Beitrag der Feuerwehr Nüziders/Günter Walter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Funkenabbrennen mit großem Feuerwerk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen