Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Orgelfestival mit pompöser Besetzung

Beim Auftaktkonzert am 6. Oktober begleitet die Blasmusik Bregenz-Vorkloster die Chöre und die Orgel.
Beim Auftaktkonzert am 6. Oktober begleitet die Blasmusik Bregenz-Vorkloster die Chöre und die Orgel. ©Veranstalter
Das Festival „Symphonische Orgelkunst St. Martin – Dornbirn 2019“ zieht alle Register.
Symphonische Orgelkunst St. Martin-Dornbirn 2019

Dornbirn. Zum 26. Mal lässt das Festival „Symphonische Orgelkunst“ die über 90 Jahre alte berühmte Behmann-Orgel in der Dornbirner Stadtpfarrkirche St. Martin erklingen. Das erste Konzert am Sonntag, 6. Oktober ist besonders pompös besetzt: fünf Chöre mit fast 200 Sängern und Sängerinnen und dazu ein ganzes Blasorchester. „Neben Einzeldarbietungen führen sie zum Schluss gemeinsam die wuchtige Missa brevis des holländischen Komponisten Jacob de Haan auf. Ein wirkungsvolles und klanggewaltiges Erlebnis!“, verspricht Organist und Organisator Rudolf Berchtel.

Große Orgelkunst

Auch das zweite Konzert am Samstag, 19. Oktober ist mit Chor und Orchester groß besetzt. Nachdem sich der Innsbrucker Kammerchor, das Tiroler Landesjugendorchester und die Orgel zunächst abwechselnd präsentieren, musizieren die Gäste aus Tirol als Hauptwerk des Abends das sehr eindrucksvolle „Requiem“ des bekannten Komponisten John Rutter.

Das dritte Konzert am Sonntag, 27. Oktober ist schließlich ganz der Orgel gewidmet. Dabei ist mit Ludger Lohmann ein weltbekannter Orgelkünstler in Dornbirn zu erleben. Er hat für die romantische Behmann-Orgel ein spannendes Programm erstellt: Alle Stücke beruhen auf einem Choral.

26. Festival Symphonische Orgelkunst St. Martin-Dornbirn 2019

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17 Uhr: Konzert für Chor, Orgel und Blasmusik

Samstag, 19. Oktober 2019, 19 Uhr: Konzert für Chor, Orgel und Orchester

Sonntag, 27.Oktober 2019, 17 Uhr: Orgelkonzert

Detailliertes Programm unter: www.st-martin-dornbirn.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Orgelfestival mit pompöser Besetzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen