AA

Online-Viren-Scanner von Kaspersky

Das IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab hat seinen Online-Viren-Scanner nun auch in deutscher Sprache ins Netz gestellt. Das Programm prüft Windows-Rechner auf schädliche Codes.

Das geschieht, ohne dass dafür Software installiert werden muss. Online-Scanner bewähren sich vor allem bei bereits durch Computerviren infizierten Geräten, um diese wieder zu „entseuchen“.

Eine nach Angaben von Kaspersky Lab stündlich aktualisierte Antiviren-Datenbank wird bei jedem Start des Scanners aufgerufen, so dass auch neueste Viren gefunden werden sollten. Der Online-Scanner untersucht nicht den Arbeitsspeicher des Computers, Bootsektoren und MBR. Er setzt das Betriebssystem Windows und einen aktuellen Internet Explorer 5.0 sowie mindestens 6,4 MB Platz auf der Festplatte voraus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Online-Viren-Scanner von Kaspersky
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen