Olympia: Bierkühlschrank im Kanada-Haus

Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi wird den kanadischen Sportlern eine besondere Erfrischung angeboten: Bier aus der Heimat.
Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi wird den kanadischen Sportlern eine besondere Erfrischung angeboten: Bier aus der Heimat. ©AP dapd
Das Kanadische Olympische Komitee hat sich für die Betreuung der Sportler im Kanada-Haus dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: Den Sportlern steht ein Kühlschrank, voll mit frischem Hopfensaft aus der Heimat, zur Verfügung.

Für Kanada könnten die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi derzeit nicht besser laufen. Nach den ersten drei Wettkampftagen stehen sie mit bisher 7 gewonnenen Medaillen an der Spitze der Medaillenstatistik. Die Kanadier wissen auch genau, wie diese Erfolge traditionell gefeiert werden: Mit einem frisch gekühlten Bier!

Zu diesem Zweck steht im Canada Olympic House ein großer roter Kühlschrank, der vollgefüllt ist mit einheimischem Bier. Jedoch kann sich noch lange nicht jeder Sportler daran bedienen, denn Zugang zum Kühlschrank erlangen nur kanadische Staatsbürger mit Vorlage eines gültigen Reisedokuments, berichtet watson.ch.

 

Die Brauerei, die hinter dieser Marketingkampagne steckt, schickt die Kühlschränke um die ganze Welt, wie in diesem Video gezeigt wird.

 

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympia
  • Olympia: Bierkühlschrank im Kanada-Haus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen