AA

OGV startet demnächst in die Saison 2020

Die OGV'ler starten die Saison 2020
Die OGV'ler starten die Saison 2020 ©Pezold
Bereits im Februar bieten die Mitglieder des Obst- und Gartenbau-Vereins Baumschnittkurse an.

Lustenau. Ob es um hochwertige Erden geht, die durch die Anlieferung von regionalen Partnerbetrieben Qualität garantieren, oder ob für den Lustenauer-Markt Sonnenblumen gesät werden müssen, beim OGV fängt die Saison schon bald an und alle Bürger der Marktgemeinde sind eingeladen, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.

Walpurgisnacht und Grüne Smoothies

Der Saft aus vitalstoffreichem Pflanzengrün ist genauso beliebt, wie der gemütliche Hock im Vereinsheim der OGV-ler, die mit ihren grünen Daumen und immer neuen Ideen aufwarten. Das Grillfest mit Sonnenblumenprämierung gehört längst zur festen Einrichtung im Lustenauer Veranstaltungskalender, genauso wie das allseits beliebte Kürbisschnitzen, das vor allem den Kindern großen Spaß macht. Vom Frühjahr bis spät in den Herbst ist bei den Obst- und Gartenbauern immer etwas los und neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.

Nachhaltigkeit prägt Generationen

Das Interesse an Lebensmitteln aus dem eigenen Garten ist groß. Dabei gibt es zahlreiche Gartenbesitzer, die der Fülle ihrer Früchte gar nicht Herr werden. Auf vielen Streuobstwiesen verfaulen Äpfel, Birnen & Co. Es fehlen Zeit oder die Möglichkeit, das Obst einzubringen. Die Lösung heißt “Obstbörse Vorarlberg”. Auch der OGV-Lustenau ist aktiv dabei und bietet seine Dienste für die Obstbörse ehrenamtlich an. Er steht sowohl Anbietern als auch Nachfragern gerne als Vermittler zur Verfügung und ist beiden Seiten bei der Suche behilflich.

Unter: www.ogv.at/verein/lustenau können alle geplanten Termine, Kurse und Veranstaltungen nachgelesen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • OGV startet demnächst in die Saison 2020
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen