AA

Offener Singabend der Trachtengruppe Lustenau war ein Volltreffer

"Luschnou sengt" - stimmungsvoller offener Singabend im vollbesetzten Pfarrsaal Hasenfeld.
"Luschnou sengt" - stimmungsvoller offener Singabend im vollbesetzten Pfarrsaal Hasenfeld. ©Lustenau Marketing
„Luschnou sengt" - unter diesem Motto stand am vergangenen Samstag der von der Trachtengruppe Lustenau veranstaltete offene Singabend im vollbesetzten Pfaarsaal Hasenfeld. 

Lustenau. Das bereits dritte Offene Singen des für innovative Wege bekannten Lustenauer Kulturvereins erwies sich als weiterer Volltreffer und stellte eindrücklich unter Beweis, dass Singen zeitlos modern bleibt.

Obmann Hubert Ortner freute sich über die vielen Besucher: „Diese wunderschöne Form des unbeschwerten und gemeinsamen Singens in gemütlicher Atmosphäre motiviert uns, diese Veranstaltungsform fortzusetzen”.

Begleitung durch Ensemble

Zum großen Publikumserfolg trug nicht zuletzt auch das aus Mitgliedern des Vereins zusammengesetzte Begleitensemble unter Leitung von Helmut Götz bei. Das Ensemble begleitete die illustre Sangesrunde durch einen bunten Liederreigen. Bei dem reizvollen Mix aus Volks- und Heimatlied bis hin zu Schlagern und Oldies, der in einem Liedertextheft festgehalten war, war für jeden Geschmack etwas dabei. Die Begeisterung unter den weit über 100 Sangesfreudigen – unter ihnen auch Kultur-Gemeinderat Daniel Steinhofer und Gastgeber Pfarrer Anton Cobzariu – wurde mit Zugabe-Rufen zum Ausdruck gebracht. Zur gemütlichen Atmosphäre eines unterhaltsamen Abends trug auch die Bewirtung bei, die von der Tanzgruppe organisiert wurde.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Offener Singabend der Trachtengruppe Lustenau war ein Volltreffer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen