Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Offener Bücherschrank am Paspels-See enthüllt

Der Bücherschrank am Paspels-See wurde feierlich seiner Bestimmung übergeben
Der Bücherschrank am Paspels-See wurde feierlich seiner Bestimmung übergeben ©Marktgemeinde Rankweil
Am Freitag, 13. Juni, wurde im Rahmen der familieplus-Aktionswoche der Offene Bücherschrank am Paspels-See in Brederis seiner Bestimmung übergeben. Es ist bereits der zweite dieser Art in Rankweil.

Der erste Offene Bücherschrank steht seit rund zwei Jahren auf dem Rankweiler Marktplatz – über 1.000 Bücher und Zeitschriften haben dort bereits den Besitzer gewechselt.

„Wenn du einen Garten und noch dazu eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen“, mit diesem Zitat des römischen Philosophen Cicero brachte Norbert Preg vom Bürgerservice Rankweil die Idee für die Freiluft-Bibliothek auf den Punkt. Unter den interessierten Blicken vieler Badegäste und musikalisch umrahmt von Saxophonist Franz Uccia wurde der Bücherschrank auf der Liegewiese feierlich enthüllt.

Bürgermeister Martin Summer dankte allen Beteiligten und wünscht sich, dass der Offene Bücherschrank gut angenommen wird. Gebaut wurde der Schrank von Lehrlingen der Firma Hirschmann, die als Dank Eintrittskarten zu „Filme unter Sternen“ erhielten. Gleich im Anschluss wurden die ersten Bücher und Zeitschriften von den Gästen getestet. In gemütlichen Liegestühlen und mit erfrischenden Getränken konnten sie sich in Ruhe in die Lektüre vertiefen.

 

Eintrittskarten für „Filme unter Sternen“ verlost
Die ersten Bücher kamen teils von der Bücherei Rankweil, teils wurden sie von den Gästen mitgebracht. Durch diese Buchspende sicherten sich die Besucher die Chance auf den Gewinn von Eintrittskarten für „Filme unter Sternen“. Jeweils zwei Karten gingen an: Herta Mitterlechner aus Rankweil-Brederis, Grete Hamel aus Feldkirch, Fini Fritsch aus Rankweil-Brederis, Gertraude Wiesner aus Rankweil sowie Josef Barbisch aus Rankweil.

Betreuung ist gesichert
Sollte der Bücherschrank ausreichend gefüllt sein, werden die restlichen Bücher und Zeitschriften im Seeblick-Stüble bei Cilli Linher zwischengelagert. Die Betreuung des Schranks übernimmt ehrenamtlich Isobel Dolak. Der Bücherschrank ist ein Projekt der Marktgemeinde Rankweil in Zusammenarbeit mit „familieplus“ und „Netzwerk mehr Sprache“.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Offener Bücherschrank am Paspels-See enthüllt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen