AA

Offene ASKÖ Karate Bundesmeisterschaft

Die Karatesportler werden in Lustenau wieder alles geben.
Die Karatesportler werden in Lustenau wieder alles geben. ©Edith Rhomberg
 In Lustenau treffen einmal mehr der Nachwuchs und Top-Kampfsportler aufeinander. 
Karateclub Lustenau

 

Lustenau. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, denn nicht weniger als 400 Nennungen werden erwartet zur ASKÖ Karate Bundesmeisterschaft. Nach 2006 wird dieser hochkarätige Wettbewerb zum zweiten Mal durch den Shotokan Karate Club Lustenau in der Sporthalle Lustenau ausgetragen. Drei weitere Vorarlberger Vereine sind für die Austragung mit im Boot.

In rund 70 ausgelosten Kategorien sind starke Abordnungen aus Dornbirn, Mäder, Blumenegg, Götzis, Lauterach und natürlich Lustenau am Start. Allein vom Karate Club Dornbirn sind schon 80 Nennungen eingebucht. Karatesportler aus den Bundesländern, der Schweiz, aus Deutschland und Italien werden ebenfalls um Medaillen kämpfen. Vahide Aydin, Landtagsabgeordnete, wird die erste Siegerehrung bereits gegen 10.15 Uhr vornehmen. „Auch bei diesem Tournier erwarten wir weitere prominente Persönlichkeiten zur Überreichung der Medaillen an die Kampfsportler“, freut sich Hallensprecher Eckart Neururer bereits im Vorfeld über die große Wertschätzung. „Die Sportler werden alles geben“, ist er sich sicher. Aber nicht nur das. 50 ehrenamtliche Helfer werden für einen reibungslosen Ablauf des Wettbewerbs im Einsatz sein. Um regen Zuspruch und Besuch seitens der Bevölkerung ersucht Neururer jetzt schon: „Die Austragung der Bundesmeisterschaft bietet eine ideale Bereicherung und Gelegenheit für alle Karatekas, ihren Trainingsfleiß im Turnier erfolgreich umzusetzen. Vorbildwirkung haben außerdem jährliche Projekte im Sozialbereich oder unser Engagement im Sinne von ‚Kinder stark machen mit Sport’.“

Wer mitmacht kann gewinnen

Nicht nur unter den Sportlern wird es viele Sieger geben. Die Besucher dürfen in der Sporthalle zocken. Als Lustenauer Spezialität gibt es für nur einen Euro die legendäre ‚Katz im Sack‘. „Solange der Vorrat reicht“, schmunzelt Präsident Eckart Neururer. Der Sieger des Quiz zum Thema ASKÖ Sportverband gewinnt eine Fahrt mit WEISS Reisen zu einem Weihnachtsmarkt zwischen München und Hindelang. Die Podestplätze des Quiz werden mit Warengutscheinen belohnt.

Offene ASKÖ Karate Bundesmeisterschaft

Samstag, 17. November ab 8.30 bis 17 Uhr

Sporthalle Lustenau, beim Bundesgymnasium Mühlefeldstraße 20

Der Eintritt ist frei.

Die Halle ist bewirtet.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Offene ASKÖ Karate Bundesmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen