AA

Offenbar Mord und Selbstmord in Braunau

Die Todesopfer waren jenseits der 80 Jahre alt
Die Todesopfer waren jenseits der 80 Jahre alt
Zu einer Familientragödie ist es Freitag am Stadtrand von Braunau gekommen. Ein 85-jähriger Mann hat zuerst seine 81-jährige Ehefrau und anschließend sich selbst erschossen. Die Tochter des Paares, die in Salzburg lebt, hatte zu Mittag die Polizei gebeten, im Elternhaus nachzusehen, da Mutter und Vater telefonisch nicht erreichbar waren.


Im Schlafzimmer entdeckten Polizisten dann die beiden Toten. Alles deute laut den Ermittlungen auf einen erweiterten Suizid hin. Die Waffe hatte der Pensionist legal besessen. Absolut unklar waren vorerst die Hintergründe der Tat. Es soll im Vorfeld keinerlei Anzeichen auf die Tat gegeben haben, ein Abschiedsbrief wurde ebenfalls nicht gefunden.

Auch den Angehörigen sei alles “schleierhaft”, sagte der Sprecher des Landeskriminalamtes. So war ihnen weder von einer schweren Krankheit noch von Geldnöten des Pensionistenpaares etwas bekannt. “Ich fürchte, das Motiv wird wohl ein Rätsel bleiben”, meinte Gisbert Windischhofer vom oö. Landeskriminalamt am Freitagabend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Offenbar Mord und Selbstmord in Braunau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen