Österreichs größter Flohmarkt in Dornbirn

Das Flohmarkt-Team ist bereits wieder voll im Einsatz für den bereits 47. Dornbirner Flohmarkt.
Das Flohmarkt-Team ist bereits wieder voll im Einsatz für den bereits 47. Dornbirner Flohmarkt. ©cth
Erfreuliche Entwicklung für den traditionellen Dornbirner Flohmarkt in den neuen Messehallen.
Österreichs größter Flohmarkt

Dornbirn. Die Vorbereitungen für den größten Flohmarkt Österreichs laufen bereits auf Hochtouren. Der Wechsel in die Neuen Hallen 9 bis 13 auf dem Dornbirner Messegelände haben sich voll bewährt und der neue Termin im Februar wurde von den Besuchern im vergangenen Jahr gut angenommen. Der 47. Dornbirner Flohmarkt findet heuer am 9. und 10. Februar 2019 statt.

Fast 500 Helfer im Einsatz

Die neuen Hallen bieten noch mehr Platz und erlauben eine bessere Produktpräsentation und Feilbieten der Preziosen aus vergangenen Tagen. Rund 490 Mitarbeiter sind bei den Vorbereitungen wieder im Einsatz und sorgen dafür, dass jeder Flohmarktschatz seinen Platz findet.

Für alle die das diesjährige Flohmarkt-Sortiment bereichern möchten, hat ab diesem Dienstag (8.1.2019) die Abgabestelle im Messegelände Halle 11 geöffnet. Danach ist die Abgabestelle jeden Dienstag und Donnerstag von 18:30 bis 21 Uhr und Samstag von 9 – 12 Uhr besetzt. Die letzte Warenannahme ist am Samstag, den 02.02. 2019 möglich.

Fact box Dornbirner Flohmarkt:

• 1971 von der Pfadfindergruppe Dornbirn und dem LIONS Club Vorarlberg gegründet

• Aktuell knapp 500 ehrenamtliche Mitarbeiter – das entspricht 15.000 Arbeitsstunden, die für den guten Zweck eingebracht werden – sammeln, reinigen und reparieren während 6 Wochen

• 28.000 Besucher

• Weitere Eckpunkte des größten Flohmarktes Österreichs

· geschätzte 600.000 Geschirrteile

· ca. 55.000 Bücher, die alle nach Fachgebieten sortiert sind

· ca. 3.000 Bilderrahmen

· ca. 420 Paar Schi

· ca. 150 Fahrräder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Österreichs größter Flohmarkt in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen