AA

OECD-Vergleich: Österreich unter trinkfreudigsten Ländern

Die Österreicher trinken erstaunlich viel Alkohol.
Die Österreicher trinken erstaunlich viel Alkohol. ©Canva (Symbolbild)
Die Österreicher und Österreicherinnen haben eine ausgeprägte Vorliebe für alkoholische Getränke, wie aus dem aktuellen umfangreichen Gesundheitsbericht der OECD mit dem Titel "Health at a Glance" hervorgeht.

Darum geht's:

  • Österreich befindet sich unter den OECD-Ländern mit dem größten Alkoholkonsum.
  • Österreich hat einen Raucheranteil von etwa 21 Prozent.
  • Die Lebenserwartung in Österreich liegt bei 81,3 Jahren.

Dort befindet sich Österreich (ex aequo mit Estland) mit einem Pro-Kopf-Konsum von 11,1 Litern pro Jahr unter den sechs Ländern mit dem größten Alkoholkonsum. Nur in Bulgarien, Tschechien, Litauen und Lettland wurde mehr getrunken.

Durchschnittlich 8,6 Liter pro Person

Spitzenreiter Lettland führt das Ranking dabei mit 12,2 Litern pro Kopf an. Der OECD-Schnitt liegt dagegen bei 8,6 Litern pro Kopf. Der OECD-Bericht "Health at a Glance" erfasst regelmäßig zahlreiche Daten zum Zustand des Gesundheitssystems in den 38 Mitgliedsländern sowie zur Gesundheit der Bevölkerung. Für den aktuellen Bericht wurden hauptsächlich Daten aus dem Jahr 2021 herangezogen oder, falls nicht verfügbar, die neuesten verfügbaren Daten verwendet.

Zahl der Raucher in Österreich hoch

Auch in Bezug auf den Anteil von Rauchern und Raucherinnen liegt Österreich mit etwa 21 Prozent über dem Durchschnitt der OECD, der bei 16 Prozent liegt. Weitaus mehr Raucher, die täglich zur Zigarette greifen, gibt es jedoch in Indonesien, Bulgarien und der Türkei.

Wenig übergewichtige Personen in Österreich

Bei der Rate von übergewichtigen Personen in der Gesamtbevölkerung hingegen befindet sich Österreich unter dem Durchschnitt. Hier beträgt die entsprechende Quote 16,6 Prozent, während der OECD-Durchschnitt bei 18,4 Prozent liegt. Die höchsten Raten an übergewichtigen Personen gab es der Statistik zu Folge in Mexiko (36 Prozent), Neuseeland (34,3 Prozent) und den USA (33,5 Prozent).

Lebenserwartung bei 81,3 Jahren

Die Lebenserwartung in Österreich liegt bei respektablen 81,3 Jahren, was ungefähr ein Jahr über dem Durchschnitt der OECD-Länder liegt. In Bezug auf die Prävalenz von Diabetes zeigt Österreich ebenfalls gute Werte, mit einer Rate von 4,6 Prozent, die unter dem OECD-Vergleichswert von sieben Prozent liegt.

(APA/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • OECD-Vergleich: Österreich unter trinkfreudigsten Ländern