Oboe und junge Talente

©Villa Falkenhorst
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe“ Junge Talente stellen sich vor“ spielt Oboistin Eva Maria Morillo ab 19 Uhr das Programm ihres Abschlusskonzertes.

Begleitet wird sie am Klavier von Minako Nishida. Zu hören sind Werke von Vivaldi, Lebrun, Arnold und Williams,

am 16. Mai um 19 Uhr beim so genannten Rezitalkonzert.

Eva Maria Morillo wurde 1988 in Andalusien, Spanien geboren. Ihre Ausbildung zur Oboistin begann sie mit 8 Jahren in ihrem Heimatland an den Konservatorien in Jaen und Cordoba. Das Stipendium von Junta Andalusien und dem Ministerium für Bildung und Kultur ermöglichte Eva Maria 2011 ein Erasmus Studium bei Prof. Adrian Buzac bei dem sie auch derzeit studiert. Orchestererfahrung sammelte sie als Mitglied des Philharmonisches Orchesters Andalusien und des Symphonischen Orchesters Baeza sowie beim Symphonie Orchester des Baeza Musikvereins “Real Circulo de la Amistad“.

Weitere Orchestererfahrungen folgten in Österreich im Rahmen ihres Studiums am Vorarlberger Landeskonservatoriums, in Deutschland und der Schweiz sowie mit dem Sinfonieorchester Vorarlberg. Außerdem ist sie als Kammermusikerin im „Oboentrio“ des VLK, im „Trio con Brio“ und dem „Spanischen Musiktrio“ tätig und gestaltete als Solistin unter anderem Gottesdienste in der Schweiz und in Österreich.

Eintritt: freiwillige Spenden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Oboe und junge Talente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen