AA

Obmannwechsel beim Krankenpflegeverein

Bgm. Dieter Egger, Gabriele Nußbaumer, Dr. Elmar Troy und sein Nachfolger Dr. Karl Bitschnau (v.l.)
Bgm. Dieter Egger, Gabriele Nußbaumer, Dr. Elmar Troy und sein Nachfolger Dr. Karl Bitschnau (v.l.) ©TF
Dr. Elmar Troy wurde zum Ehrenobmann des Krankenpflegevereines ernannt
Generalversammlung des Krankenpflegevereins Hohenems

Hohenems. Die Bestellung eines neuen Obmannes und die Wahl zweier neuer Vorstandsmitglieder sowie die Würdigung des scheidenden Obmannes und seine Ernennung zum Ehrenobmann standen im Mittelpunkt der Generalversammlung des Krankenpflegevereines (KPV) Hohenems.

In seinem Rückblick auf 21 Jahre Obmannschaft verweis Dr. Elmar Troy auf den Anstieg des Arbeitsumfanges für die Schwestern, die 1996 noch 180 Patienten zu betreuen hatten, 2015 bereits 280 Personen. Auch das Pflegeteam stieg in dieser Zeit von ehemals drei Schwestern und einem Krankenpfleger auf nunmehr zehn Krankenschwestern in Teilzeitarbeit. Seit 2001 stehen dem Team im Sozialzentrum SeneCura Markt auch entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung.

Auch der Arbeitsbereich der Krankenschwestern in der Hauskrankenpflege habe sich in den letzten Jahren stark erweitert, so Dr. Troy weiter: „Die Krankenschwestern haben verschiedene Zusatzausbildungen wie Wundmanagement, Palliative Care, Gerontopsychiatrische Pflege oder Projekte wie 75+ Unabhängig leben im Alter gemacht, sowie anfänglich auch das Casemanagement mitgetragen, das dann später eine eigene Arbeitsstelle wurde.“

 

Mit zunehmendem Arbeitsaufwand wurde auch die Dokumentation der Arbeit des KPV umfangreicher, was eine Umstellung auf EDV-basierte Dokumentation erforderte. Nach der Digitalisierung der Leistungsdokumentation und der Vereinsverwaltung folgte im Vorjahr dann die Digitalisierung der Pflegedokumentation. Dem Umstand, dass sich die Hauskrankenpflege auch qualitativ erweiterte und von den Schwestern stete Weiterbildung verlangte, wurde durch die Ausarbeitung von Qualitätsstandards, die vom KPV Hohenems auch jährlich evaluiert werden, Rechnung getragen.

Nachdem die Schwestern Elvira Gamper und Christine Reitschuler für 20 Dienstjahre geehrt und Monika Peplow und Jutta Oberndorfer in die Pension verabschiedet wurden, folgte die Wahl von Dr. Karl Bitschnau, dem Leiter von Hospiz Vlbg., als neuer KPV-Obmann. Zur Ernennung zum Ehrenobmann gratulierten Dr. Elmar Troy auch Landtags-Vizepräsidentin Gabriele Nußbaumer, Bgm. Dieter Egger und Vize-Bgm. Bernhard Amann sowie Herbert Schwendiger, Landesobmann der Vlbg. Hauskrankenpflege, und dessen Vorgänger Franz Fischer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Obmannwechsel beim Krankenpflegeverein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen