Oberscheider: "Können auch in Laibach gewinnen"

©VMH
Voller Zuversicht ist EHC Lustenau Präsident Herbert Oberscheider vor dem Auswärtsspiel in Slowenien.

Nach der 0:4 Heimniederlage steht der EHC Alge Elastic Lustenau einmal mehr mit dem Rücken zur Wand. Das Auswärtsspiel am Freitag Abend in Laibach muss aus Sicht der Lustenauer gewonnen werden, ansonsten ist die AHL Saison 2018/19 auch für den letzten Österreichischen Vertreter Geschichte.

Die Cracks des EHC Alge Elastic Lustenau wollen beim Auswärtsspiel am Freitag in Laibach die letzten Kräfte mobilisieren, um den ersten Sieg in der Halbfinal-Serie einzufahren und somit ein weiteres Heimspiel zu erzwingen. In den bisherigen beiden Spielen profitierten die Slowenen jeweils von Eigenfehlern der Lustenauer. Um in Laibach bestehen zu können müssen die Fehler im eigenen Verteidigungsdrittel abgestellt werden. Schon am Donnerstag reisten die Spieler Richtung Slowenien um sich den Umständen entsprechend optimal auf das Spiel vorbereiten zu können.

Indes lobt Präsident Herbert Oberscheider die Einstellung und die Kampfmoral seines Teams: „Elf Spiele innert 23 Tagen zu spielen ist beinahe unmöglich. Dieser enge Rhythmus wird wohl in kaum einer Eishockey-Liga gespielt. Zudem besteht unsere Mannschaft größtenteils aus Spielern, die neben dem Eishockey auch einem Beruf nachgehen. Ich kann der Mannschaft nur für die bisher gezeigten Leistungen gratulieren. Unter diesen Umständen haben wir wohl mehr erreicht als uns jemand zugetraut hat,“ so Oberscheider.

Dieses Statement von Oberscheider soll jedoch nicht einem Abschluss der Saison gleichkommen, denn das Lustenauer Eishockey-Urgestein führt weiter aus: „Wenn das Glück beim Auswärtsspiel in Laibach auf unserer Seite ist und die Scheibe für uns springt, ist ein Sieg in Slowenien mit Sicherheit möglich. Laibach benötigt noch einen Sieg in der Serie und aus eigenen Erfahrungen heraus weiß ich, dass der entscheidende Sieg wohl immer der Schwerste ist. Ich bin von meinen Männern überzeugt, dass sie auch in Slowenien die Farben unseres Vereines bis zum Ende hochhalten werden“, so Oberscheider abschließend.

 

HK Olimpija Laibach : EHC Alge Elastic Lustenau

Freitag, 5. April 2019, 19.15 Uhr, Hala Tivoli

Schiedsrichter: Patrick Fichtner, Alex Lazzeri, Sebastian Bedynek, Daniel Rigoni

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Oberscheider: "Können auch in Laibach gewinnen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen