Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oberländer Klubs sind Favoriten bei Crosslauf Titelkämpfen

Christoph Schatzmann und Daniel Wibmer zählen zum engsten Favoritenkreis.
Christoph Schatzmann und Daniel Wibmer zählen zum engsten Favoritenkreis. ©Thomas Knobel

Lustenau/Götzis. Am kommenden Sonntag, 7. März, ab 12 Uhr, werden in Lustenau die diesjährigen VLV-Crosslauf-Meisterschaften ausgetragen. Im Vorjahr dominierten die AthletInnen aus dem Raum Götzis bis Feldkirch die Titelkämpfe. 19 von insgesamt 25 weiblichen und männlichen Laufkategorien wurden von Sportlern der SG Götzis (9), TS Gisingen (8), der LSG Vorarlberg (1) und dem Saeco-Team (1) gewonnen. Titelverteidiger in der allgemeinen Klasse sind die beiden Oberländer Petra Summer (Sulz) und Peter Loacker (Götzis). Auch heuer zählen die Crossläufer aus Götzis, Feldkirch und Koblach zu den Favoriten und wollen ihre Vorjahreserfolge wiederholen. Die Nachwuchsläufer Sandro Engstler, Maria Nussbaumer, Christoph Schatzmann, Daniel Wibmer (alle SG Götzis) sowie Hannah Blecha, Konstantin Weber und Felicitas Helbock (Gisingen) werden auch heuer wieder aufzeigen. Für spannenden Laufsport ist jedenfalls gesorgt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Götzis
  • Oberländer Klubs sind Favoriten bei Crosslauf Titelkämpfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen