Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nur wenige Beanstandungen auf der Birkenwiese

©Luggi Knobel
Westliga-Spitzenreiter FC Mohren Dornbirn muss nach dem Erhalt des Bescheides Verbesserungen durchführen.

Bundesliga beanstandet Kleinigkeiten auf der Birkenwiese

„Es sind Kleinigkeiten, die allesamt zu bewältigen sind, aber wieder mit Arbeit und Mehraufwand verbunden“, sagt FC Mohren Dornbirn Geschäftsführer Andreas Genser nach dem Erhalt des Bescheides der Bundesliga. Diese hatte das Stadion Birkenwiese für den Fall eines Aufstiegs in die 2. Liga begutachtet. Dabei wurde die fehlende WC-Anlage im Gästesektor bemängelt sowie die fehlenden Beschilderungen der Parkplätze inklusive einem Fluchtwegplan. Zudem verlangt die Liga eine Bestätigung des Zuschauer-Fassungsvermögens des Stadions durch die Stadt Dornbirn sowie Detailangaben über das Flutlicht. „Für uns ist es natürlich ein Mehraufwand“, so Genser, „aber diese Dinge werden wir alle hinbekommen“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Nur wenige Beanstandungen auf der Birkenwiese
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen