AA

Nur so wenige Zuschauer dürfen zu den Spielen in die Halle

©sams
Mit einer großen Anhängerschar und Unterstützung darf der HC Alpla Hard in den Heimspielen nicht mehr rechnen

Der mehrfache österreichische Handball Champion und Teilnehmer im Europacup, HC Alpla Hard steht vor einer großen Bewährungsprobe. Mitte September gibt es das erste Heimspiel für die Roten Teufel. Statt 2280 Zuschauern dürfen aufgrund dieser Verordnung der Bundesregierung nur maximal 550 Fans in die Sporthalle am See. Vom Eingang bis zum Sitzplatz muss ein Mund und Nasenschutz getragen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Nur so wenige Zuschauer dürfen zu den Spielen in die Halle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen