AA

Es zählt für die VEU Feldkirch nur ein Heimsieg

©VMH
Im Heimspiel gegen den Zehnten Zell am See sind für die Feldkircher drei Punkte eingeplant

Nach dem harterkämpften Derbysieg gegen den EHC Lustenau empfängt die VEU am Samstag die Zeller Eisbären. Die Pinzgauer sind ein direkter Konkurrent um einen Platz in den Top 6. Während die VEU derzeit punktgleich mit den auf Rang 6 liegenden Broncos, den siebten Tabellenplatz einnimmt, rangieren die Zeller auf Rang 10, mit nur drei Zählern weniger, aber einem Spiel mehr. Es ist also wieder ein ganz wichtiges Heimspiel das die VEU Cracks zu absolvieren haben. Schließt man an die Leistung aus dem Derby an ist ein voller Erfolg sicher in Reichweite.

Die Eisbären brennen aber sicherlich darauf für die 6:3 Heimniederlage zu Saisonsbeginn Rache zu nehmen. In acht nehmen wird sich die Heimmannschaft vor allem vom Sturm der Gäste nehmen müssen. Mit 105 Toren aus 27 Spielen ist die Offensive rund um Topscorer Jure Sotlar gut in Schuß. Es dürfte also auf die arg dezimierte VEU Defensive und VEU Hexer Alex Caffi, allerhand Arbeit zukommen.

In der Überzahl Effizienz schenken einander die beiden Teams nicht viel. Es ist aber ratsam sich von der Strafbank fern zu halten wenn man gegen die Salzburger antritt.

Au Seiten der VEU heißt es eine solide Defensivleistung zu zeigen und vorne die sich bietenden Chancen zu verwerten.

VEU Feldkirch – EK Die Zeller Eisbären

Feldkirch, Vorarlberghalle, Samstag 04.01.2020, 19:30h

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Es zählt für die VEU Feldkirch nur ein Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen