AA

Nur auf Felgen unterwegs: Polizei stoppte Alko-Lenker

Nur mehr auf den Felgen ist ein 68-Jähriger mit seinem Pkw in Ringelsdorf (Bezirk Gänserndorf) unterwegs gewesen. Nach einer Anzeige trafen Beamte den Lenker schwankend neben dem Auto an, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ am Freitag. Ein Alkotest war positiv. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen, zudem wurde er der Bezirkshauptmannschaft Gänserndorf angezeigt.


Der 68-Jährige gab gegenüber den Beamten an, dass er und seine Ehefrau ein Lokal besucht und dort Alkohol konsumiert hätten. Im Ortsgebiet von Hohenau an der March in seinem Heimatbezirk Gänserndorf habe er einen Randstein gestreift und dabei den Reifen beschädigt. Er habe unbedingt noch nach Hause fahren wollen, aber das Auto sei in Ringelsdorf nicht mehr fahrbereit gewesen.

Beim Pkw war der rechte Hinterreifen laut Polizei teilweise aufgelöst und die Felge erheblich beschädigt. Vom rechten Vorderreifen war nur mehr der innere Teil der Felge vorhanden, das Felgenbett und der Reifen hatten sich bereits gelöst. Der Asphaltbelag der Straße wurde im Ortsgebiet von Ringelsdorf auf einer Länge von rund einem Kilometer beschädigt. Auf dem Abschnitt lagen verstreut Reifen-, Felgen- und Karosserieteile des Fahrzeugs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Nur auf Felgen unterwegs: Polizei stoppte Alko-Lenker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen