AA

Nur als Einheit wirklich stark

Treueschwur vor schwerer Frühjahrssaison beim Fußball-Bundesligisten SCR Atlach. Der Vorstand wurde bei der Generalversammlung wiedergewählt.

Die sportliche Bilanz des Herbstes trübte die Altacher Jahreshauptversammlung vor dem großen Jubiläumsjahr. Im Jahre 2009 feiert der Klub sein 80-jähriges Bestehen, und deshalb schwor nicht nur Präsident Werner Gunz – der Unternehmer wurde, wie der gesamte Vorstand, ohne Gegenstimme wiedergewählt – den gesamten Verein zum Zusammenhalt ein. “Unser Ziel ist der Klassenerhalt”, so der Vereinschef. Deshalb gab es von Vorstandsseite auch ein klares Bekenntnis zu Trainer Urs Schönenberger, mit all seinen Schwächen und Stärken. Hingegen wird es über den Winter laut Christoph Längle im Kader Veränderungen geben. Von fünf Spielern will sich der Verein, so der Geschäftsführer, trennen. “Wir waren im Vorjahr bis auf zwei Punkte an Ried dran. Wo aber steht Ried heute, wo stehen wir”, wollte sich Längle nicht aus der Verantwortung stehlen. Deshalb sei es der Anspruch aller, über den Winter die richtigen Schritte zu setzen – für ein gemeinsames Ziel: Klassenerhalt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Nur als Einheit wirklich stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen