Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nullnummer für den SC Admira

Benzer & Co. mussten gegen das Tabellenschlusslicht Göfis eine überraschende Niederlage einstecken.
Benzer & Co. mussten gegen das Tabellenschlusslicht Göfis eine überraschende Niederlage einstecken. ©cth
SC Admira Dornbirn verliert gegen den Tabellenletzten SC Göfis.
Nullnummer für den SC Admira

Dornbirn. Eine rabenschwarze Woche liegt hinter dem SC Admira Dornbirn. Nach der Niederlage im Nachtragsspiel gegen den FC Lustenau (1:3) am Dienstag, hießen die Dornbirner am Samstag den Tabellenletzten SC Göfis auf der Sportanlage im Rohrbach willkommen – und erwiesen sich als äußerst „großzügige“ Gastgeber. Eine überraschende 1:5 Klatsche kassierte die Klocker-Elf und ließ völlig ratlose Fans zurück. Damit verpassten die Admiraner in der Vorarlbergliga den Anschluss nach oben und rangieren aktuell auf dem 7. Tabellenplatz.

Am kommenden Wochenende (28.9.) geht es in der 11. Spielrunde nach Ludesch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Nullnummer für den SC Admira
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen