Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nüziger Bänklehock am 6. Oktober 2019

©Nikolaus Walter
ZEIT ZUM PLAUDERN UND AUSTAUSCHEN BEIM BÄNKLETAG

Früher stand es fast vor jedem Haus, meist direkt an der Straße: Das Bänkle! „Da konnte man sitzen, den Feierabend verbringen. Man hat sich Zeit genommen, Vorbeigehende gegrüßt und sich ausgetauscht“, so Herbert Fink, Verantwortlicher des Bänklehocks in Nüziders. Heute sind die Bänkle meist hinters Haus verschwunden oder werden nicht mehr genützt. In Zusammenarbeit mit den Wirkstätten der Utopie wurde daraus das Projekt „der Bänklehock“ geboren.

Gemütliches Plaudern auf der Bank

Am Sonntag, 6. Oktober, ab 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr können Interessierte bei einem Rundgang durch das Dorf verschiedene Bänkle aufsuchen und dort Menschen treffen. „Es soll kein großer Aufwand sein, keine Festzelte oder großes Drumherum, sondern ein einfaches nachbarschaftliches Treffen bei möglichst vielen Bänken in Nüziders“, so Herbert Fink.

Anmeldung bis spätestens 27.09.2019 beim Bürgerservice im Gemeindehaus Nüziders

Beim Dorfbrunnen vor der Bäckerei Begle ist ein Bänkle aufgestellt mit Infos für einen Rundgang. Der Aktionstag findet nur bei guter Witterung statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Nüziger Bänklehock am 6. Oktober 2019
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen