Nötigung in Lauterach: Zeugen gesucht

Lauterach - Ein unbekannter Mann hat in Lauterach eine 19-jährige Joggerin sexuell bedrängt.

Der Vorfall auf einem Radweg an der L190 ereignete sich laut Polizeiangaben bereits am Montagabend. Die Frau wurde von dem Täter an der Schulter gepackt und an die Mauer einer Eisenbahnunterführung gedrückt. Der Unbekannte versuchte, die Joggerin zu küssen und ihren Körper zu betasten, ehe sie den Täter mit einem gezielten Fußtritt zwischen die Beine abwehren konnte.

Die Frau war gegen 20.15 Uhr allein und musikhörend ihrem Sport nachgegangen, als ihr der Mann auf einem Fahrrad entgegenkam. Der Unbekannte stellte von der Frau ungehört sein Rad ab und attackierte die 19-Jährige von hinten. Die Frau blieb bei dem Zwischenfall unverletzt. Der Mann flüchtete auf einem älteren Damen-Fahrrad mit weißem Korb in Richtung Dornbirn.

Die Polizei bittet um Hinweise. Der zwischen 20 und 30 Jahre alte Mann war mit einer schwarz-grauen Arbeitshose und einer rot-weißen Stoffjacke mit der Rückenaufschrift “Österreich” bekleidet. Man habe mit einer Presseverlautbarung zugewartet, um die Gegend observieren zu können, bisher ohne Erfolg, so ein Ermittler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Nötigung in Lauterach: Zeugen gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen