Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"nothing but music" mit VoX-Voices of Xiberg und akusDICK

Wenn Chor auf Rock und Pop trifft, ist dies ein Versprechen für einen abwechslungsreichen Abend mit bekannten und beliebten Melodien im KOM in Altach.

Bereits zum zweiten Mal findet am 17.11.2017 unter dem Motto “nothing but music” das Konzert von VoX – Voices of Xiberg statt. Der Chor besteht derzeit aus 31 Sängerinnen und Sängern zwischen 24 und 60 Jahren – Musik verbindet, baut Brücken und spannt einen Bogen von rockigen Klassikern bis hin zu modernen Radiohits. VoX – Voices of Xiberg lieben die Herausforderung, bekannte Songs durch ihre Stimmen lebendig werden zu lassen. Die pure Lust am Singen ist den Sängerinnen und Sängern buchstäblich ins Gesicht geschrieben, wenn sie die Bühne betreten.

Seit nunmehr 2 Jahren steht der Chor unter der professionellen Leitung von Florian Kresser. Seiner Leidenschaft, Begeisterung, Know-How und seinem breiten Erfahrungsschatz als ausgebildeten Sänger ist zu verdanken, dass sich der Chor nicht nur musikalisch ständig weiterentwickelt, sondern mit super viel Freude und Spaß bei der Sache ist!

Anlässlich des 5-Jahres-Jubiläums freut es VoX besonders, die Band akusDICK – fetter sound, als special guests bei ihren Konzert begrüßen zu dürfen.

VoX – Voices of Xiberg freuen sich über jeden, der bei ihrem Konzert

am Freitag, 17.11.2017 um 20.00 Uhr im KOM Altach

dabei ist.

Weitere Infos finden Sie auf der Facebook-Seite VoX – Voices of Xiberg oder auf www.chor-vox.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • "nothing but music" mit VoX-Voices of Xiberg und akusDICK
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen