Notebook mit HD-DVD

Toshiba hat jetzt das erste Notebook mit HD-DVD-Unterstützung vorgestellt. Der Qosmio G35-AV650 hat ein Laufwerk, mit dem neben den DVDs auch die neuen hochauflösenden HD-DVDs abgespielt werden können.

Filme wie „Million Dollar Baby“ und „Goodfellas“ gibt es bereits dafür. Das konkurrierende HD-Format Blu-Ray, das von Sony vorangetrieben wird, kommt vermutlich erst gegen Ende des Jahres auf den Markt.

Der Klapp-Computer für rund 3.000 Dollar (2.339 Euro) besitzt einen 17-Zoll-Bildschirm. Über einen HDMI-Port können die Filme auch auf einen HD-fähigen Fernseher übertragen werden. Ausgestattet ist der Rechner auch mit digitalen TV-Tunern für Kabel und Satellit sowie mit Programmen für einen digitalen Videorekorder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Notebook mit HD-DVD
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen