Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NÖ: Großer Sachschaden nach Brand auf Bauernhof

Elf Feuerwehren standen im Einsatz.
Elf Feuerwehren standen im Einsatz. ©APA/BARBARA GINDL
Am Samstag ist eine Lagerhalle durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Laut ersten Ermittlungen könnte der Brand durch einen brennenden Traktor in Brand geraten sein.

Eine Lagerhalle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Mauerbach (Bezirk St. Pölten-Land) ist am späten Samstagnachmittag durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Laut ersten Ermittlungen der Polizei dürfte ein dort abgestellter Traktor von selbst in Brand geraten sein und umliegende Geräte und Stroh entzündet haben, teilte ein Sprecher der LPD Niederösterreich auf APA-Anfrage mit.

NÖ: Keine Verletzten bei Lagerhallen-Brand

An den Löscharbeiten waren elf Feuerwehren mit 154 Einsatzkräften beteiligt. Es gelang ihnen, ein Übergreifen der Flammen auf einen angrenzenden Stall mit zehn Rindern zu verhindern. Auf dem Anwesen befindet sich auch ein Gasthaus, auf dem zum Zeitpunkt des Brandes gerade ein Bauernmarkt mit zahlreichen Gästen stattfand. Laut Polizei wurde niemand verletzt.

Der Feuerwehreinsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden an. An der 300 Quadratmeter großen Halle entstand nach Schätzung der Polizei ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • NÖ: Großer Sachschaden nach Brand auf Bauernhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen