AA

NÖ: Feuerwehr befreite Baby-Schwan aus misslicher Lage

Der kleine Schwan hatte sich in einem Zaun in der Nähe des Ufers verfangen.
Der kleine Schwan hatte sich in einem Zaun in der Nähe des Ufers verfangen. ©APA/FREIWILLIGE FEUERWEHR OBERWALTERSDORF
Tierischer Einsatz für die FF Oberwaltersdorf: Ein junger Schwan hatte sich am Mittwoch am Schloßsee in einem Zaun verfangen und musste befreit werden.

Aus einer misslichen Lage ist ein Baby-Schwan am Schloßsee in Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) gerettet worden. Das Tier hatte sich nach Angaben der örtlichen Feuerwehr vom Mittwoch in einem Zaun der Nähe des Ufers verfangen.

Durch die Helfer war dem jungen Ausreißer am Dienstag wieder die Freiheit geschenkt worden, woraufhin er sich gemeinsam mit seiner Schwan-Familie in die Weiten des Sees aufmachte.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • NÖ: Feuerwehr befreite Baby-Schwan aus misslicher Lage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen