NÖ: Erstaufnahmestellen nach wie vor mit größten Clustern

Erstaufnahmezentren sind in Niederösterreich mit Corona-Clustern konfrontiert.
Erstaufnahmezentren sind in Niederösterreich mit Corona-Clustern konfrontiert. ©APA/ROLAND SCHLAGER (Symbolbild)
In Niederösterreich hat man die größten Corona-Cluster nach wie vor in zwei Erstaufnahmestellen registriert.

Im Asylbetreuungszentrum Traiskirchen (Bezirk Baden) wurden 53 Infektionen mit Covid-19 registriert. Das waren um sieben weniger als am Vortag. Für die Erstaufnahmestelle Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) wurden unverändert 24 Fälle gemeldet, teilte das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) mit.

Fahndung nach Asylwerbern, die gegen Quarantäne verstoßen haben

Die Polizei fahndete indes nach einem 24-jährigen pakistanischen Staatsbürger und einem 16-jährigen Afghanen. Sie sollen gegen die Quarantäne-Bestimmungen verstoßen und trotz positiven Covid-Tests die Erstaufnahmestelle Traiskirchen verlassen haben, bestätigte Polizeisprecher Heinz Holub-Friedreich am Freitag auf Anfrage einen "NÖN"-Onlinebericht.

News zur Corona-Impfung

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • NÖ: Erstaufnahmestellen nach wie vor mit größten Clustern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen