Noch täglich mit dem Fahrrad auf Achse

Hard. Im Wuhrkopf kann heute Frau Edith Kobler die Vollendung ihres 85. Lebens- jahres feiern. Edith ist noch täglich mit dem Fahrrad auf Achse, um die an- laufenden Be- sorgungen zu erledigen. Die Jubilarin wurde in Fürnitz in Kärnten geboren und hatte noch drei Stiefgeschwis-ter. Bis zu ihrem achten Lebensjahr wuchs sie bei ihrer Großmutter auf und zog dann zu ihrer Mutter Mathilde Gailberger. Nach der Grundschule absolvierte sie in einem landwirtschaftlichen Betrieb das Pflichtjahr und übersiedelte mit 16 Jahren zu ihrem Onkel ins Ländle nach Bezau. In einem französischen Gefangenenlager in Bizau fand sie eine Arbeit in der Küche und kümmerte sich so um das leibliche Wohl der dort untergebrachten Soldaten. Im Juli 1944 fand Edith in der Pension Germania in Bregenz eine passende Anstellung. Dort lernte sie auch den Südtiroler Franz Kobler kennen und lieben. Am 15. Oktober 1946 gaben sie sich im Bregenzer Standesamt das Jawort. In den sehr glücklichen Ehejahren schenkte die Jubilarin drei Söhnen und einer Tochter das Leben.

Heute ist sie stolze Oma und Ur-oma von sieben Enkelkindern und einem Urenkele. Nach der Hochzeit widmete sie sich ganz ihrer Familie und pflegte auch noch mit sehr viel Liebe und Aufopferung ihren schwer kranken Schwiegervater, der 1980 im Alter von 100 Jahren verstarb. Danach dachte sie zuerst einmal an sich selbst und ließ es sich so richtig gut gehen. Später arbeitete Edith im A.&O. Supermarkt Schwaighofer und ging 1982 in den Ruhestand. 1951 begann sie mit ihrer Familie, in harter Eigenarbeit, mit dem Bau eines Eigenheimes und konnte dieses drei Jahre später beziehen. Um das Haushaltsgeld etwas aufzubessern, vermietete sie hier an Urlaubsgäste eine schöne Ferienwohnung. Am 18. März 2005 verstarb leider ihr Gatte an Herzversagen, was für alle einen sehr schmerzhaften Verlust bedeutete. Zum Geburtstag wünschen der Jubilarin alle, die sie kennen und mögen, das Allerbeste und noch viele Jahre bei etwas besserer Gesundheit.

Quelle: VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Noch täglich mit dem Fahrrad auf Achse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen