Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Noch Plätze frei beim Graffitiprojekt des Jugendtreff Planet

Jugendleiter Claudio Herburger freut sich schon auf den Graffiti-Jam beim Planet auf der Gastra
Jugendleiter Claudio Herburger freut sich schon auf den Graffiti-Jam beim Planet auf der Gastra ©Bandi Koeck

Rankweil. (BK) Von Donnerstag, 6. September bis Samstag, 8. September geht es bunt her beim Jugendtreff Planet in Rankweil. Claudio Herburger veranstaltet einen richtigen Graffiti-Jam, bei welchem sich bislang erst fünf Teilnehmer gemeldet haben.

Zu Beginn findet ein Workshop statt, bei welchem die verschiedenen Graffiti-Techniken auf Holzplatten ausprobiert werden und die Geschichte des Graffitis erklärt wird. Anschließend können alle Teilnehmer die gelernten Techniken und Tricks an einem Kunstwerk an der Wand des Jugendtreffs Planet ausprobieren. Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt!

Factbox:

Alter: ab 13 Jahre

Kosten: Euro 15,–

Anmeldung: Marktgemeinde Rankweil, Tel. 05522/405-0

Veranstalter: OJA Rankweil

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Noch Plätze frei beim Graffitiprojekt des Jugendtreff Planet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen