AA

Nina Amann übernimmt neue wichtige Funktion in Hard

©Luca Fasching
Nach dem Weggang von Alexander Kathrein als Geschäftsführer Marketing & Organisation stellt sich der Alpla HC Hard neu auf.
Nina Amann neu beim HC Hard
NEU

Bereits mit dem 01.07. übernahm Markus Köberle die operative Gesamtleitung der Roten Teufel vom Bodensee als geschäftsführender Vorstand. Mit 01.08. stieß Nina Amann zum Team und übernimmt die Leitung für das Thema Marketing & Kommunikation.

Markus Köberle: „Trotz Corona war es uns wichtig, dass wir gut aufgestellt sind und die positive Entwicklung weiter fortführen können. Wir haben in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet und werden die Professionalisierung des Vereins weiterführen. Es warten viele spannende Projekte mit neuen Kooperationspartnern auf uns.“

Nina Amann hatte bei der Weltgymnaestrada 2019 die Büroleitung inne und war die rechte Hand von Geschäftsführer Erwin Reis. Zu dem alle vier Jahre stattfindenden größten internationalen Breitensportfestival der Welt kamen über 18.000 Teilnehmer aus 65 Nationen. Die Veranstaltung war wie im Jahr 2007 ein voller Erfolg.

Für Geschäftsführer Markus Köberle war es ein Glücksgriff: „Nina wurde mir von mehreren Seiten wärmsten empfohlen und sie ist uns in den Gesprächen als motivierte und ehrgeizige Person aufgefallen. Zudem hat sie bei der Weltgymnaestrada ein breites Aufgabengebiet abgewickelt, Verantwortung übernommen und konnte ein großes Netzwerk aufbauen.“

Auch die 28-jährige gelernte Pädagogin freut sich auf die neuen Aufgaben:

„Für mich ist das eine unglaublich tolle Chance, mich weiterhin im Vorarlberger Sport engagieren zu können. Nach erfolgreicher Planung und Durchführung der 16. Weltgymnaestrada im vergangenen Sommer blicke ich dieser neuen Herausforderung im Bereich des Spitzensports gespannt entgegen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem motivierten Vorstand und dem Team und darauf, die Zukunft des ALPLA HC Hard aktiv und kreativ mitzugestalten."

Die Neuaufstellung im Team bedeutet gleichzeitig, sich von einem langjährigen Partner zu verabschieden. Harald Armellini war in den letzten Jahren als Pressesprecher des Vereins tätig. Harald war ein zuverlässiger Pressesprecher und unter seiner Regie konnten viele mediale Meilensteine gesetzt werden.

„Harald hat in den letzten Jahren eine sehr professionelle Arbeit geleistet. Durch die Corona-Krise sind wir gezwungen, entsprechende Umstrukturierungen vorzunehmen. Gleichzeitig fließt die Pressearbeit in das Aufgabengebiet von Nina als Leitung Marketing & Kommunikation. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Harald Armellini recht herzlich für die sehr gute Arbeit bedanken und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Nina Amann übernimmt neue wichtige Funktion in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen