Nikolaus per Drive-In

Der Nikolaus überreichte den Handball-Kinder dieses Jahr im Freien ihr Nikolaus-Geschenk.
Der Nikolaus überreichte den Handball-Kinder dieses Jahr im Freien ihr Nikolaus-Geschenk. ©bvs
Die Kinder des Handballclub Lustenau erhielten am Wochenende im "Nikolaus-Drive-In" ein kleines Geschenk.
Nikolaus per Drive-In

Lustenau Wo ein Wille, da ein Weg. Die Organisatoren des Handballclubs Lustenau wollten die Nikolaus-Feier für die jungen Handballer-Kinder keineswegs ausfallen lassen und richteten kurzerhand am Freitagnachmittag einen Nikolaus-Drive-In vor dem Bundesgymnasium Lustenau ein. In Rot gekleidet und mit einem großen goldenen Stab überreichte der Nikolaus jedem Handball-Kind im Vorübergehen ein kleines personalisiertes Geschenk. Die Freude bei Klein und Groß war überwältigend.

Nikolaus darf nicht ausfallen

„Geplant war, dass die Eltern im Einbahnsystem mit dem Auto am Nikolaus vorbeifahren und wir das Geschenk durch das Fenster geben“, beginnt Organisatorin Nadine Peschl vom Handballclub zu erklären. Da das Wetter sich jedoch von der besten Seite zeigte, parkten die Eltern und spazierten zu Fuß mit ihren Kindern durch den Drive-In zum Nikolaus. „Wir wollten die Feier für die Kinder nicht ausfallen lassen. Deshalb kam uns die Idee vom coronakonformen und lockdown-tauglichen Treffen“, sagt die Trainerin vom Ballzirkus und der U8 Jana König (15). Sie weiß, mit welcher Freude die Kinder jedes Jahr das Nikolausgeschenk entgegennehmen. „Das konnten wir nicht einfach ausfallen lassen.“

Strahlende Kinderaugen

Fast alle Kinder folgten der Einladung des Nikolaus und kamen zeitversetzt zum Drive-In vor das Bundesgymnasium. Dort trafen sie den Nikolaus im Freien und konnten ihn in seiner ganzen Pracht bestaunen. „Die Trainingseinheiten mit den Kindern fallen leider aus. Doch der Nikolaus hat ihnen ein Geschenk mitgebracht“, so Peschl. Jedes Kind erhielt ein T-Shirt mit seinem Namen darauf, eine Trinkflasche sowie eine kleine Süßigkeit. Anerkennend lobte der Nikolaus die Kinder für ihre Motivation und ihr Können als Handballer. Begeistert von der neuen Art den Nikolaus zu treffen, gingen die Eltern mit ihren Kindern im Einbahn-System dann wieder nach Hause. bvs

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Nikolaus per Drive-In
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen