Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Niemand hat FC Dornbirn so ein Erfolg zugetraut"

©VMH
Dornbirn Bürgermeisterin Andrea Kaufmann nimmt den Ehrenankick zum Spiel gegen Ried vor

„Ich freue mich auf den Ehrenankick und die letzten 90 Minuten in diesem Jahr. Niemand hat dem FC Mohren Dornbirn nach der glanzvollen Saison im Meisterjahr in der Regionalliga West so eine erste Saisonhälfte in der 2. Liga zugetraut. Herzliche Gratulation. Baulich ist 2020 noch nichts auf der Birkenwiese geplant, ist aber im Sportstättenkonzept unter den kürzerfristigen Maßnahmen vorgesehen“, sagt Dornbirn Bürgermeisterin Andrea Kaufmann vor dem letzten Spiel am Samstag, 30. November 2019, 14.30 Uhr gegen den Zweiten SV Ried.

Weiters wird vor und dann in der Halbzeit der Partie der neue Bus für die große Nachwuchsfamilie von FC Mohren Dornbirn der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem Spiel gibt es Livemusik vor dem Pavillon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • "Niemand hat FC Dornbirn so ein Erfolg zugetraut"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen