Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Niederlage zum Saisonstart - 1b gewinnt

Der Golm FC Schruns verliert zum Saisonstart in Feldkirch
Der Golm FC Schruns verliert zum Saisonstart in Feldkirch ©Golm FC Schruns
Keine Punkte gab es zum Saisonstart für den Golm FC Schruns beim Vorarlbergligaabsteiger BW Feldkirch. Mit einer völlig veschlafenen ersten Halbzeit wird es auswärts schwer zu punkten. Bereits nach gut 20 Minuten führten die Gastgeber mit 2:0.

Das einzig positive aus Schrunser Sicht war zur Pause das es nur 2:0 nur BW stand, es wären zahlreiche Möglichkeiten vorhanden gewessen – und der FCS hätte sich über einen 3:0 oder 4:0 Rückstand nicht beschweren dürfen. Nach der Pause sah eine stärkere Schrunser-Elf, die sich wieder ins Spiel zurück kämpfte. Die zur Pause eingewechselten Neuzugänge Philip Dorner und Manuel Demuth brachten neuen Schwung ins Schrunser Spiel. Dorner war es dann auch der in den BW Strafraum durchbrach und nur mehr per Foul gestoppt werden konnte – kurioswerweise gab der Schiedsrichter zwar Elfmeter aber keine Gelbe oder Rote Karte.

Den Elfmeter verwandelte Helmut Egger sicher. Auch auf der Gegenseite gab es wenige Minuten später Elfmeteralarm, auch der Feldkircher Spieler traf – 3:1. Der Linienrichter zeigte dann ein Handspiel des BW Tormanns außerhalb des Strafraums an – Freistoss für den FCS – allerdings wieder keine Karte für Übeltäter – den fälligen Freistoss verwandelte Kapitän Egger mit dem Tor des Tages in die linke Kreuzecke zum 3:2. In der Folge drängten die Schrunser auf den Ausgleich, die größte Chance vergab Marco Berthold per Kopf in der 90 Minute. Endstand 3:2 für Feldkirch.

Fazit: Mit einer konzentrierten Leistung in der 1. Halbzeit wäre auch in Feldkirch ein Punkt oder gar mehr möglich gewesen. Vor allem Defensiv muss sich unser Team bis zum ersten Heimspiel kommenden Samstag verbessern.

 

1b startet mit Auswärtssieg

Über drei Punkte zum Auftakt darf sich hingegen das Schrunser 1b Team freuen. Bei BW Feldkirch siegte die Elf unsereres Trainerteams Stocker/Huber mit 2:0. Durch eine konsequente defensive Leistung gelang es über 90 Minuten praktisch keine Möglichkeiten für die Gastgeber zuzulassen. Aus zwei Kontern gelangen die beiden Treffer durch Andreas Engstler und Franz Marent.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Niederlage zum Saisonstart - 1b gewinnt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen